Steffen Maier 21

Freitag, 25.03.2022, 20 Uhr, Stadthalle

4. Abo
Bernd Glemser
Klavier-Recital mit Werken von Beethoven, Schubert, Chopin
und Liszt
 


Bernd Glemser gehört zu den weltweit gefragtesten Pianisten der Gegenwart. Geboren 1962 in Dürbheim (Baden-Württemberg), erlebte er einen geradezu kometenhaften Aufstieg am Pianistenhimmel. Als Schüler von Vitalij Margulis gewann er ab 1981 hintereinander 17 internationale Musikwettbewerbe (z. B. ARD-Musikwettbewerb 1987). Noch als immatrikulierter Studierender wurde er 1989 mit Sonderregelung als Professor an die Hochschule für Musik Saar nach Saarbrücken berufen. Seit 1996 ist er Professor an der Hochschule für Musik Würzburg. Im selben Jahr konzertierte er als erster Künstler aus dem Westen live im chinesischen Fernsehen mit dem 1. Klavierkonzert von Tschaikowski.
Sein Repertoire reicht vom Barock bis zur Neuen Musik. Spezialisiert hat er sich aber vor allem auf die virtuosen Werke von Franz Liszt, Alexander Skrjabin, Ferruccio Busoni und Sergei Rachmaninow. Erschienen sind inzwischen viele CDs, zum Beispiel im Rahmen der Gesamt-Edition der Sonaten von Robert Schumann und Sergei Prokofjew. Besondere Anerkennung finden auch seine Interpretationen der Werke von Sergej Rachmaninow. Von Wolfgang Sawallisch wurde er nach Philadelphia eingeladen, um Rachmaninows 3. Klavierkonzert mit jenem Orchester zu spielen, das schon dem Komponisten zu dessen eigenen Schallplatten-Aufnahmen zur Seite stand.
Aus ganz Europa, den USA, Kanada, Südamerika, Japan, China, Australien und Neuseeland erhält der weltweit gefeierte Pianist Konzerteinladungen, z. B. mit den Dirigenten Herbert Blomstedt, Riccardo Chailly, Welser-Möst, Chung Myung-Whun, Dmitri Kitajenko, Osmo Vänskä und Wolfgang Sawallisch. Zusätzlich zu seinen vielen Auszeichnungen erhielt Bernd Glemser 1992 den Europäischen Andor-Foldes-Preis und 1993 in Zürich den Europäischen Pianisten Preis. 2003 wurde ihm vom damaligen Bundespräsidenten Johannes Rau das Bundesverdienstkreuz am Bande verliehen. Zudem erhielt er 2006 den Kulturpreis der Stadt Würzburg.


Foto: Steffen Maier
 

Weitere Informationen...
Datenschutz und Impressum
Seitenbacher
Sparkasse
Volksbank Franken

webdesign

www.maschajechi.de